beziehungsvoll

"beziehungsvoll" Wohnhaus Familie Flatz, Schwarzenberg

Viele Optionen gab es beim über 200 Jahre alten Bregenzerwälderhaus. Die Eltern bleiben im gewohnten Umfeld, für die Familie mit vier Kindern wird das Hinterhaus abgebrochen und in exakt gleicher Kubatur wieder aufgebaut, das stimmige Ensemble mit den Nachbarhäusern bleibt erhalten. Es entsteht ein Raumkonzept, welches von der Beziehung zwischen Zentralraum mit umlaufender Galerie und Rückzugszonen lebt, sowie dem ausgelassen Spiel von Lichtführung und Ausblicken. Das Räumliche Gefüge, das Materialkonzept und die Detailierung erfolgte in enger Zusammenarbeit der jungen Architekten mit dem routinierten Handwerker. 
Ausgeführt:
Holzwerkstatt Markus Faißt, Hittisau, Österreich, www.holzwerkstatt.com