Wohnhaus mit charakteristischer Aluminiumfassade

Die Fassade mit den schlanken Aluminiumprofilen übernimmt bei diesem Haus eine ganze Reihe von Aufgaben. Als verbindendes Element fasst sie Haus und Garage zu einer baulichen Einheit zusammen. Indem sich die pulverbeschichteten Metallprofile wie eine Membran vor die Verglasung des Erdgeschosses legen, schaffen sie eine angemessene Distanz zu den vorbeigehenden Passanten ohne im Inneren auf Tageslicht und Privatsphäre verzichten zu müssen. Die weißen Aluminiumprofile sind einem Muster folgend in zwei Ebenen angeordnet. Im Bereich des Garagentores verdichten sich die Ebenen und bilden eine Fläche aus. Das Ergebnis ist ein gänzlich neuartiges Bauteil, das dem Haus seine Identität verleiht. 
Ausgeführt: 
Schlosserei Wiedmann für Bau und Kunst |Hechenwang, Deutschland, www.schlossereiwiedemann.de

Projekt Kategorien: