Ethyldiglykol

Farblose, süßlich riechende Flüssigkeit, die sich vollständig mit Wasser mischt. Siedepunkt: 202°C.   

Einsatzgebiet
Lösungsmittel allgemein für Öle, Fette, Wachse, Harze, Kunstharze, Nitrocellulose, Polymere; Viskositätsregler. Verwendung in Lacken, Holzbeizen, Textilfarben, Verdünnern, Abbeizmitteln  
 
Gefährdung Ihrer Gesundheit
Im Wohnbereich tritt der Stoff in der Regel nur in Konzentrationen auf, bei denen Symptome nicht zu erwarten sind.  Gesundheitsschädlich beim Einatmen, Verschlucken und Berührung mit der Haut.  Kann die Atemwege, Verdauungswege und Augen reizen.