Saubere Luft - Gesundes Raumklima

Der Mensch verbringt mindestens zwei Drittel seiner Lebenszeit in Innenräumen.

Die Qualität der Raumluft spielt also eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit.
Staub, Zigarettenrauch, Bakterien, Gerüche – all dies beeinträchtigt die Qualität der Luft entscheidend.

Dann bringt nur großzügiges Lüften Abhilfe.


Mehr

Die Luft in den Räumen

Der Luftqualität in Innenräumen wird heute viel zu wenig Beachtung geschenkt. Dabei trägt sie maßgeblich zur
Steigerung des körperlichen und geistigen Leistungsvermögens sowie zu einem behaglichen Wohnraumklima bei.
Saubere Luft enthält 78 % Stickstoff, 21 % Sauerstoff, 0,03 % Kohlendioxid und 0,93 % Edelgase.

Diese Zusammensetzung ändert sich, sobald Menschen, Pflanzen oder Gegenstände in einem Raum oder
einer Wohnung sind. So geben Menschen Feuchtigkeit und Kohlend

ioxid an die Innenluft ab.
Der Sauerstoffgehalt nimmt ab, da er durch die Atmung verbraucht wird. Lüften hat also auf viele Dinge
Einfluss, die ein gesundes Klima ausmachen!

 

Lesen Sie hier mehr zum Thema Gesundheit!

Danke an das Team Gesundheit von www.gesundheit.de/

Mehr zum Thema: https://www.gesundheit.de/familie/freizeit-und-zuhause/gesundes-wohnen-sicheres-zuhause/saubere-luft-gesundes-raumklima

zum Thema: https://www.gesundheit.de/familie/freizeit-und-zuhause/gesundes-wohnen-sicheres-zuhause/saubere-luft-gesundes-raumklima