Bei Renovierung immer auch an Asbest denken

Bei Asbest denkt man im ersten Moment immer an Fassaden, Dächer und Dämmung von alten Gebäuden. Hier sind mittlerweile Hausbesitzer und das Handwerk ausreichend sensibilisiert. Aber die genannten Bereiche entsprechen nur der halben Wahrheit. Asbest lauert auch dort, wo man es nicht unbedingt vermutet.

Der Trend zum wohngesunden Bauen und Wohnen hält an. Die Nachfrage nach passenden, rechtssicheren und wohngesunden Systemen steigt vor allem im Be­reich Endkunden. Studie bei Bauherren und Modernisierern Die Stichprobengröße wurde bei der...mehr »
Heute werden Baustoffe verwendet, die nach geltenden nationalen und internationalen Gesetzen und Normen geprüft und zertifiziert sind. Dies bedeutet aber noch nicht, dass sie gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Zum Schutz von Mensch...mehr »
Die energetische Sanierung von Gebäuden ist der wirkungsvollste Ansatzpunkt um Energie einzusparen und tatsächlich einmal von fossilen Energieträgern unabhängig zu werden. Als wichtigste Maßnahmen sind dabei neben der möglichen Erneuerung der...mehr »
Bei der Planung eines neuen Hauses oder der Sanierung eines bereits bestehenden Gebäudes wird es bei steigenden Energiepreisen vor allen Dingen auch aus ökologischer Sicht immer wichtiger, die Energieeffizienz zu beachten. Wird bei möglichst...mehr »
Jeder Staub kann bei hohen Belastungen zu Erkrankungen der Atemwege führen. Sowohl bei Neubauten als auch bei der Sanierung oder Renovierung tritt permanent Staub auf. In der Regel handelt es sich dabei um mineralischen Mischstaub, etwa aus Sand,...mehr »
Ein Beitrag der Firma wir-leben-haus Im Rahmen der Bestandsaufnahme bei älteren Gebäuden ist es unbedingt erforderlich, schadstoffbelastete Anlagenbauteile zu erkennen und diese im Zuge der Sanierung bzw. der Umbauarbeiten zu beseitigen. Tausende...mehr »

Seiten