Bei Renovierung immer auch an Asbest denken

Bei Asbest denkt man im ersten Moment immer an Fassaden, Dächer und Dämmung von alten Gebäuden. Hier sind mittlerweile Hausbesitzer und das Handwerk ausreichend sensibilisiert. Aber die genannten Bereiche entsprechen nur der halben Wahrheit. Asbest lauert auch dort, wo man es nicht unbedingt vermutet.

Ein Beitrag der Firma Fermacell txn-p. Was vor kurzem wie eine Utopie klang, ist heute Wirklichkeit: Ein Plusenergiehaus. Das Eigenheim produziert so viel Strom, dass nicht nur der Eigenbedarf gedeckt ist, sondern auch noch zwei Elektromobile mit...mehr »
Maßnahmen zur Energieeinsparung und Reduzierung des Luftwechsels, wie zu hohe Fensterdichtungen, haben das Schadstoffrisiko in unseren Innenräumen signifikant ansteigen lassen. Beispielhaft sei der Anstieg der Radongasbelastung angeführt. Die...mehr »
Ein Beitrag der Firma Fullwood Wer heutzutage baut, hat nicht nur den Geldbeutel im Kopf, sondern auch den Klimawandel. Darum fragen sich immer mehr Bauherren: Energiekosten sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen – geht das? Eine gute Antwort...mehr »
Grundlage für öffentlich-rechtliche Nachweise zur Energieeffizienz von Gebäuden in Salzburg, Österreich und der Europäischen Union sind definierte Grenzwerte zum Energieverbrauch. Diese dürfen nicht überschritten werden. Bei Neubauten ist der...mehr »
Ein Beitrag der Firma Baufritz Wie können Häuser die Gesundheit der Bewohner schützen? Momentan dreht sich alles um das Thema Energie. Dabei wird leider beim Bauen nicht immer auf die gesundheitliche Qualität neuer Häuser geachtet. Dies kann sich...mehr »
Mängel am Haus sollte man nicht einfach ignorieren. Schwierigkeiten gibt es bei vielen Gebäuden gerade mit Feuchtigkeit und Schimmelpilzen. Statt nasse Stellen im Keller, in Ecken und an Fassaden nur zu beheben, muss man nach der Ursache suchen...mehr »

Seiten