Ein Produkt, drei Funktionen, viele Untergründe

Multi Isolierlack 3in1 mit erweitertem Anwendungsspektrum

Ein dauerhafter weißer Anstrich für Holz im Außenbereich stellte bislang einen erheblichen Aufwand dar: In der Regel waren mindestens zwei Anstriche mit einem Isoliergrund und ein bis zwei mit einer Wetterschutzfarbe erforderlich, damit es keine hässlichen Gelbverfärbungen durch Holzinhaltsstoffe gibt. Für Fenster und Türen aus Holz und holzfremde Untergründe wie PVC, Zinkbleche und andere Metalle brauchte man dann wieder andere Beschichtungssysteme. Statt diesem komplizierten Verfahren bietet Remmers eine einfache Antwort: Mit dem neuen Multi Isolierlack 3in1 verkürzt sich die Bearbeitungszeit erheblich. 

Holz als Energieträger der Zukunft ist ein Forschungsthema, das weit über bayerische Landesgrenzen hinaus intensiv bearbeitet wird. Beispielsweise beschäftigt sich das internationale Verbundprojekt „Future Low Emission Biomass Combustion Systems“...mehr »
Insgesamt sind Gebäude dadurch für mehr als ein Drittel des Energieverbrauchs verantwortlich. Sogar noch etwas mehr, nämlich fast 40 Prozent des Energieverbrauchs, entfallen auf Industrie, Handel, Gewerbe und Dienstleistung. Hier setzen neue...mehr »
Da Immobilien heutzutage mehr und mehr eine Möglichkeit der Altersvorsorge darstellen, ist die energetische Sanierung Ihrer Wohnimmobilie eine Investition in Ihre sichere Zukunft. Sie steigert einerseits den Wert Ihrer Immobilie, senkt aber auf der...mehr »
Das erfolgreiche CO2-Gebäude­sanierungs­programm als zentrales Förderinstrument wird intensiviert. Für 2012 bis 2014 stehen zur Finanzierung des CO2-Gebäudesanierungsprogramms jährlich 1,5 Mrd. Euro Programmmittel aus dem Energie- und Klimafonds (...mehr »
Viele chemische Verbindungen sind giftig und schädigen die Gesundheit der Bewohner. Vor allem Kinder oder Menschen mit geschwächtem Immunsystem sind besonders betroffen. Wohngifte verursachen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Allergien, Asthma oder...mehr »
Viele erprobte Maßnahmen sind auch bei Baudenkmälern möglich. So sind effiziente Heizungen sowie die Dämmung von Dach und Kellerdecke meistens unproblematisch. Solaranlagen oder Fassadendämmungen entsprechen jedoch oft nicht den Vorgaben der...mehr »

Seiten