Hauptsache billig - Umweltfolgen des Baubooms

aus SpiegelONLINE vom 30. Mai 2018 10:58 Uhr

Hauptsache billig - Bauboom, Sparzwang und die Umwelt

Gut 2000 Jahre steht so manches Bauwerk aus römischem Beton schon. Moderne Gebäude halten da nicht mit. Gerade im Zuge des Baubooms drohen rasche Sanierungsfälle - mit Folgen auch für Umwelt und Klima.

Sie sind laut, schmutzig und gefährlich für Tiere und unsere Gesundheit: Laubsauger und -bläser können Mensch und Umwelt belasten. Besen oder Harke sind die bessere Alternative. Lesen Sie hier weiter - Quelle: Umweltbundesamt (2017): Wohin mit dem...mehr »
"Diese Erklärung zeigt, dass viele in der Wirtschaft bei Energie-, Verkehrs- und Wärmewende mehr Tempo wollen, als die Politik bis jetzt bereit ist zuzulassen. Immer mehr Unternehmen haben Sorgen davor, dass Deutschland beim Klimaschutz und damit...mehr »
Schulhausbau der Zukunft Auch und gerade Schulhausbau muss nachhaltig sein. Im Wandel und Wechsel von G8 zu G9 eine durchaus komplexe Aufgabe mit großen Herausforderungen. Wie und das dies geht, zeigen Aussteller und Referenten kommende Woche in...mehr »
FOKUS. GESUND BAUEN & LEBEN auf der IHM 2018 Es war eine interessante und erfolgreiche Messe 2017 auf unserer Sonderausstellungsfläche, dem FOKUS. GESUND BAUEN. Nun steht unser FOKUS. GESUND BAUEN & LEBEN auf der IHM 2018 vom 7.-13. März...mehr »
Was alles möglich ist - ein Beitrag aus Houzz 12.2014 An und für sich ist es nicht ungewöhnlich, wenn Hausbesitzer sich für ihr Hobby einen kleinen Schuppen in den Garten stellen. Was aber passiert, wenn man diese Idee auf die kreative Spitze treibt...mehr »
Zurzeit herrscht in Deutschland im öffentlichen Sektor ein großer Investitionsbedarf. In den vergangenen Jahren ist dort eine massive Investitionslücke entstanden, von der besonders Kitas und Schulen betroffen sind. Aufgrund dieser Sachlage setzt...mehr »

Seiten