Cellulose – der recycelbare Dämmstoff

Eine Wärmedämmung ist aus modernen Häusern nicht mehr wegzudenken. Doch was passiert mit den Dämmstoffen bei einem Abriss des Hauses oder einer Modernisierung? Das oft problematische Material muss dann aufwendig und kostspielig entsorgt werden. Dämmstoffe aus Cellulose haben dieses Problem nicht. Dem Dämmstoff Climacell „S“ wurde jetzt erstmals sogar offiziell bestätigt, dass er wiederverwertbar ist. Nach seinem Leben als Dämmstoff kann daraus wieder Neupapier hergestellt werden.

Das Grüne Band Deutschland - vom Todesstreifen zur Lebenslinie Fast 40 Jahre lang war Deutschland geteilt. Die deutsch-deutsche Grenze wurde mit hohen Mauern, Stacheldraht und Wachtürmen streng bewacht. Gleichzeitig gab sie der Natur so eine...mehr »
Jetzt anmelden und sich das Interesse der Besucher und über 1000 Aussteller sichern. Ca. 50.000 Fachbesucher und über 80.000 Privatbesucher, sowie Entscheider aus Handwerk, Industrie, Dienstleistung und öffentlicher Hand, kommen und sehen sich Ihre...mehr »
Bundesrat macht Weg frei für Einführung des "Urbanen Gebiets" Herzstück der Reform ist die neue Gebietskategorie "Urbanes Gebiet", die verdichtetes Bauen und Dachaufstockungen erleichtert und eine hohe Durchmischung von Wohnen, Arbeit und Freizeit...mehr »
Ein neues Jahr hat begonnen und schickt schon die ersten Vorboten in Politik und Gesellschaft. Sei es der Lärm der Böllerei nach Neujahr der Tier und Mensch gleichermaßen aufregt und beunruhigt, oder sind es die Aufregungen bei Twitter, facebook und...mehr »
Oh Ökobaum, Oh Ökobaum Weihnachten steht vor der Tür und ein Christbaum darf dabei für die meisten nicht fehlen. Klassische Nordmanntannen werden allerdings aus Dänemark importiert und haben somit einen weiten Transportweg hinter sich. Selbst...mehr »
Mehr Verbraucherschutz im Reiserecht Ab dem 1. Juli 2018 gilt die neue Pauschalreiserichtlinie. Sie erweitert den bei Pauschalreisen geltenden Verbraucherschutz auch auf Reisen, die sich der Kunde im Internet selbst zusammenstellt.mehr »

Seiten