Intelligente Stromzähler - doch die Technik fehlt noch immer...

Per Gesetz sind neue intelligente Stromzähler – sogenannte Smart Meter – eigentlich schon jetzt für Großverbraucher vorgeschrieben. 2020 steht die nächste Installationswelle an. Doch bislang sind noch gar keine passenden Geräte auf dem Markt. Was das Gesetz vorsieht und warum die Ankündigung falsch ist, dass der Einbau ab Januar 2019 startet.

Von Jana Tashina Wörrle online NL der Deutschen Handwerkszeitung vom Dienstag,  den 20. November 2018

Die Tendenz, dass die staatliche Unterstützung für große Sonnenstrom produzierende Anlagen sinkt, ist bereits seit Jahren spürbar. Das Prinzip einer stärkeren Wettbewerbsfähigkeit, die die Solarbranche von sich aus erreichen soll, vertritt die...mehr »
Auf der Familie & Heim 2019 wird BioBau-Portal.de erstmals mit der Sonderfläche FOKUS.GESUND BAUEN in Stuttgart vertreten sein. Nach 4 Jahren wechselt damit das führende Onlineportal rund um die Gesunde Immobilie von der Internationalen...mehr »
Seit 25 Jahren im Dienst der Bioökonomie - die Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe feiert ein beachtenswertes Jubiläum. Seit einem viertel Jahrhundert begleitet die Fachagentur das politische Zukunftskonzept einer stärker biobasierten Wirtschaft...mehr »
Kluge Aussagen zum Bauen und den Baukosten gibt es seit Jahrhunderten. Interessant ist aber dabei, dass sie alle an Aktualität, Gehalt und Nutzen nichts verloren haben. Einige dieser Sätze und Sinnsprüche hat das Institut für Nachhaltigkeit IBN in...mehr »
Nicht nur mit neuen Leitlinien für die Baubiologie, auch in der Form seiner Präsentation und Nutzung vorhandener und neuer Medien schreitet das IBN Institut für Baubiologie und Nachhaltigkeit stetig voran.mehr »
Seit 1980 gibt es die „25 Grundregeln der Baubiologie“ für ein gesundes, naturnahes,  nachhaltiges und schön gestaltetes Lebensumfeld.  Zuletzt gab es 2005 kleinere   Änderungen, um sie dem damals aktuellen Wissensstand und veränderten ...mehr »

Seiten