Institut Wohnen im Alter e.V.

Das Institut wurde im Juli 2003 als Konsequenz aus langjähriger Erfahrung und interdisziplinärer Arbeit zum Thema „selbstbestimmtes Wohnen“ gegründet und hatte seinen Sitz seit dem 01.09.2004 in Bad Tölz in Oberbayern. Dort band sich das Institut in das vom Landkreis und der Stadt Bad Tölz geförderte Forum der Generationen ein, zu dem auch die Beratungsstelle Arcum des Landkreises Bad Tölz für ältere und behinderte Menschen gehört.

Seit November 2009 befindet sich das Institut am neuen Standort in Murnau. 

Die Mitglieder des Instituts setzen sich zusammen aus Medizinern, Architekten, Innenarchitekten, Industrial Designern, Möbelfachleuten, Handwerkern, Pflege...

 

Wesentliche Aufgabe des Institutes ist es, lebensgerechte und erstrebenswerte Lebensformen für alle Menschen im Verbund mit anderen Disziplinen zu entwickeln und dadurch die gewünschte selbständige Lebensführung, vor allem in der gewohnten eigenen Umgebung, zu fördern. 

Grundlegend ist dabei die Verbindung der Gebiete Architektur, Innenarchitektur und der industriellen Produktentwicklung im Hinblick auf Sicherheit und Funktion

 

Dies soll unter anderem erreicht werden durch:

  • Seminare und Fortbildungsveranstaltungen 
  • Lehrtätigkeit und Lehrerfortbildung
  • Förderung und Gestaltung von Sonderausstellungen
  • Veröffentlichungen in Form von Fachschriften und Büchern
  • Sammeln und Auswerten greifbarer internationaler Informationen
  • Erarbeiten von Aufgabenstellungen, Analysen und Forschung auf dem Gebiet des Wohnens und des Wohnumfeldes
  • Beratung von Industrie und Handel
  • Entwicklung von neuen Produkten im Wohnumfeld.