natureplus

Vergabekriterien

natureplus ist das internationale Qualitätszeichen für Bau- und Wohnprodukte der gleichnamigen internationalen Umweltorganisation. natureplus hat zum Ziel, allen am Bau Beteiligten sichere Orientierung auf nachhaltige, d. h. umweltverträgliche und gesundheitlich unbedenkliche Produkte zu bieten und nachhaltig-zukunftsfähigen Bauprodukten künftig eine deutlich stärkere Marktposition zu ermöglichen.

natureplus vereinigt die führenden staatlich unabhängigen Öko-Labels in Europa. An der Entwicklung des Gütezeichens sind Umweltverbände, Vertreter aus Baubiologie und Verbraucherschutz, Gewerkschaften, Prüfinstitute, Bauindustrie und Planung, Hersteller- sowie Handelsfirmen beteiligt. Die Kriterien für die Zertifizierung werden im Auftrag von natureplus durch unabhängige Experten aus Prüfinstituten sowie Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden gemeinsam mit der Wirtschaft entwickelt. Das natureplus-Qualitätszeichen steht für Gesundheitsverträglichkeit, umweltgerechte Produktion, Schonung endlicher Ressourcen und Gebrauchstauglichkeit.

Produkte mit diesem Zeichen bestehen überwiegend aus nachwachsenden oder naturschonend gewonnenen Rohstoffen. Unabhängige Prüfungen und europaweit geltende Grenzwerte für gesundheitsbedenkliche Stoffe sollen die Unbedenklichkeit der zertifizierten Produkte garantieren.