Krebs erzeugend

Schwermetalle

Metalle mit einer Dichte über 4,5 g/cm³ sind Schwermetalle. Dazu zählen z. B. Chrom, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink, Blei, Quecksilber, Cadmium, Nickel und Zinn. 
 
Früher wurden in Deutschland Cadmium und Blei auch zur Herstellung von PVC verwendet; Kupfer, Eisen, Zink und Blei für Trinkwasserleitungen; Quecksilber in Holzschutzmitteln, Imprägnierstoffen, Antifoulingfarben und zur Wasseraufbereitung eingesetzt. Diese Verwendungen sind jetzt verboten. 
 
 
Einsatzgebiet

Calciumarsenat

Erscheinungsbild: hygoskopische Kristalle. Farbe: weiß. Schmelzpunkt: 1455°C.  
 
Einsatzgebiet
Desinfektionsmittel.   

Gefährdung Ihrer Gesundheit
Gefahr der Sensibilisierung der Haut.  Giftig beim Einatmen, Verschlucken und Berührung mit der Haut.  Kann Krebs erzeugen.  Reizt Augen, Atmungsorgane und Haut.  Sehr giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.  
 

PCP Pentachlorphenol

Wird bzw. wurde als Holzschutzmittel, Leder- und Textilkonservierungsmittel sowie als Desinfektionsmittel eingesetzt. In Deutschland ist der Einsatz praktisch verboten. Bei Importprodukten kann die Verwendung von PCP nicht ausgeschlossen werden. 
 
Einsatzgebiet

Pentachlorphenol

Weißes, geruchloses, nadelförmiges Kristall.  In Wasser schwerlöslich, löst sich gut in Alkohol, Laugen, Aceton und Ether. Schmelzpunkt: 174°C, Siedepunkt: 310°C.   

Einsatzgebiet 
Wird bzw. wurde als Holz-, Textil- und Lederkonservierungsmittel sowie als Desinfektionsmittel eingesetzt.   

Gefährdung Ihrer Gesundheit

Vinylchlorid

Farb- und geruchloses, in höheren Konzentrationen süßlich riechendes Gas. Vinylchlorid ist leicht entflammbar, Explosionsgrenzen in Luft 3,8-31%. In Wasser sehr wenig, in Alkohol und Ether leicht löslich. Schmelzpunkt: -154°C,  Siedepunkt: -13,9°C.  
 
Einsatzgebiet
Vinylchlorid wird als Monomer zur PVC-Herstellung eingesetzt.  
 
Gefährdung Ihrer Gesundheit

Perchlorethylen

Farblose, ätherisch riechende Füssigkeit. In Wasser unlöslich, aber mit den meisten organischen Lösemitteln mischbar.  Schmelzpunkt: -23°C, Siedepunkt: ~77°C.   

Einsatzgebiet
Tetrachlorethen, auch "Per" genannt, wird verbreitet als Lösemittel in der chemischen Reinigung angewendet.  Chemisch gereinigte Kleidung kann im Innenraum zu einer Luftbelastung führen.   

Gefährdung Ihrer Gesundheit

4-Chloranilin

Erscheinungsbild: Kristalle, Pulver Farbe: weiß, gelb bis braun Geruch: charakteristisch süßlich, aromatisch Schmelzpunkt: 73°C Siedepunkt: 231°C.   
 
Einsatzgebiet 
Chloranilin ist Zwischenprodukt bei der Synthese von Farben.   
 
Gefährdung Ihrer Gesundheit

Halogenkohlenwasserstoffe

Als Halogenkohlenwasserstoffe werden Kohlenwasserstoffe bezeichnet, deren Molekül Halogene, d. h. Fluor, Chlor, Brom oder Jod, enthält. Von einigen Ausnahmen abgesehen sind Halogenkohlenwasserstoffe bei Raumtemperatur farblose Flüssigkeiten oder Feststoffe. In Wasser unlöslich, aber löslich in vielen organischen Lösungsmitteln. Viele Halogenkohlenwasserstoffe sind giftig. Die meisten halogenierten Kohlenwasserstoffe haben ein enormes ozonzerstörendes Potential (Ozonloch). 
 
Einsatzgebiet
RSS - Krebs erzeugend abonnieren