Neubau der Prälat–Diehl Schule , Groß-Gerau

Im Zuge der Neubaumaßnahme der Oberstufe Prälat-Diehl Schule, Groß-Gerau, haben die Architekten Loewer und Partner aus Darmstadt erweiterte, individuelle Lernorte, außerhalb von den bekannten konventionellen Kassenzimmern geplant. Durch die spannungsreiche Zusammenführung unterschiedlicher Materialien, wurden für die Schüler interessante Lernorte geschaffen. Dabei wurden raue Sichtbetonflächen (Karrié, Mainz) in Kontrast zu den glatten, formschönen und verspielten Kreiselementen aus Gipskarton in der Decke (TM-Ausbau, Puchheim) beziehungsweise beschichteten runden Sitznischen in den Wänden (Dekaform, Bürstadt) gegenübergestellt. 
Ausgeführt: 
Karrie Bau GmbH & Co. KG |Mainz, Deutschland, www.karrie.de 
TM Ausbau GmbH |Puchheim, Deutschland, www.karrie.de 
Dekaform.com |Bürstadt, Deutschland, www.dekaform.de

Projekt Kategorien: