HaftMörtel HM 50

Werktrockenmörtel nach DIN 18557 sowie DIN EN 998-1. Mineralischer Renovier- und Fassadendünnschichtputz, Haft- und Betonspachtel für die manuelle und maschinelle Verarbeitung.

Mineralische, hoch vergütete und leicht verarbeitbare Haftbrücke und Betonspachtel sowie für Gewebearmierungen geeignet. Als Renovier- und Fassadenspachtel mit sehr guter Haftung auf nahezu allen festen Untergründen. Nach der Erhärtung witterungs- und frostbeständig, wasserabweisend und diffusionsoffen. Universell im Innen- und Außenbereich sowie im Sockelbereich einsetzbar, wenn eine Wasserabführung (z. B. durch eine Rollierung) gegeben ist. Idealer Untergrund für alle mineralischen Unter- und Oberputzen (siehe oben) sowie aller organisch gebundenen Oberputze. Mineralischer Kleber für Gewebespachtelungen auf Unterputzen und Dämmplatten, wie z. B. Styrodur (sägerau), Styropor und Mehrschichtplatten in Verbindung mit alkalibeständigen Armierungsgeweben. Nicht für zugelassene Wärmedämm-Verbundsysteme einsetzen.